Blog Archiv

15. Mai 1986 | Süddeutsche Zeitung | Filmkritiken, Rezension | Chinatown-Mafia

Auf den lrrwegen zum amerikanischen Traum

Michael Ciminos großer Film CHINATOWN-MAFIA

Der Kerl ist wirklich ein Ekel: Er ist undankbar, überheblich und selbstgefällig, nimmt sich Frauen auch mal mit Gewalt und kümmert sich ansonsten einen Dreck um die Menschen seiner Umgebung … Weiterlesen

14. Mai 1986 | Süddeutsche Zeitung | Bericht |

Geschichte(n) von starken Männern

Über die Flut amerikanischer Propagandafilme

Ein Air-Force-Pilot wird über dem Meer abgeschossen, gefangengenommen und in einem Schauprozeß zum Tode verurteilt. Sein Sohn wendet sich an die Vorgesetzten: Die würden zwar gerne helfen, sind aber von … Weiterlesen

13. Mai 1986 | Süddeutsche Zeitung | Filmkritiken, Rezension | Auf kurze Distanz

Ein paar Nummern zu groß

AUF KURZE DISTANZ: Ein Film von James Foley

Eine Sommernacht in Tennessee, hier die Mädchen, dort die Jungs. Man gibt Desinteresse vor und wartet in Wirklichkeit auf Blicke, Worte, auf Vorwände. Also auch auf Sensationen. Ein Junge nähert … Weiterlesen

24. April 1986 | Süddeutsche Zeitung | Nachruf | Otto Preminger

Der letzte Preuße Hollywoods

Filmregisseur Otto Preminger ist im Alter von 79 Jahren gestorben

Er wurde am 5. Dezember 1906 in Wien geboren, aber man hat ihn in Amerika den „letzten Preußen Hollywoods“ genannt. Er war Jude und hat in den Vierzigern Nazi gespielt … Weiterlesen

05. April 1986 | Süddeutsche Zeitung | Porträt | Gregory Peck

Der Schöne im grauen Flanell

Gregory Peck wird siebzig

Der boshafteste Kommentar stammt natürlich von Hitchcock. Auf Gregory Pecks Frage, wie ereine bestimmte Szene spielen solle, wies er ihn an, sein Gesicht einfach von jeglichem schauspielerischen Ausdruck zu befreien; … Weiterlesen

01. April 1986 | Süddeutsche Zeitung | Bericht, Weitere Festivals | Festival Downtown 1985

Wie sich die Bilder gleichen

Das New York Filmfestival Downtown 1985

Ein leichter Wind weht, wo ein Sturm toben sollte, die Oberflächen kräuseln sich, wo sie eigentlich aufreißen sollten. Am Horizont blüht ein Atompilz, dessen Erschütterung allenfalls Erinnerungen auslöst. Die Gewalt … Weiterlesen

11. Februar 1986 | Süddeutsche Zeitung | Filmkritiken, Rezension | Heißes Pflaster

Mode von einst

Marcel Ophüls' Film HEISSES PFLASTER

Welchen Schnitt haben Herrenjacketts diesen Sommer? Welche Schuhmode bevorzugt die Dame? Spätvorstellungen sind dazu da, solche Fragen zu klären: Sie bieten die Gelegenheit, ganz den jeweiligen Moden verpflichtete und vielleicht … Weiterlesen

09. Oktober 1985 | Süddeutsche Zeitung | Literatur, Rezension | Das Schlangenmaul

Marlowes deutscher Enkel Heinz

Jörg Fausers neuer Kriminalroman „Das Schlangenmaul"

JÖRG FAUSER: Das Schlangenmaul Roman. Ullstein Verlag, Berlin, 268 Seiten, 29,80 Mark. Man stelle sich vor, jemand hätte Marlowe mit „Philip“ angesprochen – undenkbar. Und weil sich Heinz Harder vermutlich … Weiterlesen

01. Oktober 1982 | Youtube | Videos | Eine Herbstgeschichte

Eine Herbstgeschichte

Drei Minuten dauert diese charmant-wacklige Dreiecksbeziehung in Super-8

Wonni, Michael und Stefan ziehen in den Englischen Garten München – und drehen kurzerhand mit der Super8-Kamera eine charmant-wacklige dreiminütige Dreiecks-Geschichte: Michael entdeckt eine schöne Frau, die wie ein Phantom … Weiterlesen

04. Dezember 2022 | null | Bücher | Meine Frau sagt…

Meine Frau sagt...

Geschichten aus dem wahren Leben