27. September 1997 | Süddeutsche Zeitung | Filmkritiken, Rezension | Niemand liebt mich

Rote Lippen

Der Film NIEMAND LIEBT MICH von Marion Vernoux

Manchmal reicht das Rot von Lippen, um eine Szene zu verzaubern. Oder das Blau des Morgens, in das die Straßen der Stadt getaucht sind. Oder das Pink eines Kleides, das durch ein goldgelbes Weizenfeld tanzt. Manchmal genügt das für einen ganzen Film, manchmal muß es sich selbst genügen.

Marion Vernoux hat jedenfalls einen Weg gefunden, wie sie in ihren Bildern die Farben auf eine Weise übersättigen kann, die an das saftige Technicolor der Fünfziger erinnert. Wie Pfützen stehen die Farben dann auf den bleichen, körnigen Bildern, und man möchte darin eintauchen und versinken.

Das sind Glücksmomente in einem ansonsten spröden und unnötig nervösen Film, in dem vier Frauen, die ohne Mann sind, in einem VW-Bus durch den französischen Norden kreuzen. Nie nimmt sich der Film wirklich Zeit, dem Quartett einfach nur zu folgen, stets wird die Geschichte verschachtelt und im Grunde auch verwässert. Keine darf dem Stereotyp entfliehen, und alle müssen sich bis zum bitteren Ende treu bleiben.

Die Kamera geht dabei ihre eigenen Wege: mal umkreist sie die Frauen, mal fährt sie neben ihnen her, nicht unbedingt auf der Suche nach einer schönen Geste, sondern eher nach einer Perspektive, aus der diese Geschichte zu durchschauen wäre. So ganz scheint sie selbst nicht zu wissen, ob es sich nun um eine Komödie oder Tragödie handelt, und tatsächlich stehen sich die Posse und die Poesie oft im Wege. So suchen die vier Frauen im Grunde weniger einen Mann als einen Autor.

PERSONNE NE M’AIME, F/CH 1994 – Regie: Marion Vernoux. Buch: Vernoux und Nicolas Errera. Kamera: Eric Gautier. Musik: Arno. Darsteller: Bernadette Lafont, Bulle Ogier, Lio, Michèle Laroque, Maaike Jansen, Jean-Pierre Léaud. Verleih: Kairos. 98 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit * markiert. Mit Absenden Ihres Kommentars werden Ihre Einträge in unserer Datenbank gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer » Datenschutzerklärung


zehn + achtzehn =