01. September 1987 | Tempo | Filmkritiken, Rezension | Blind Date

BLIND DATE - Verabredung mit einer Unbekannten

Regie: Blake Edwards. Mit Bruce Willis, Kim Basinger

Walter Davis arbeitet zu viel und schläft zu wenig. Seinen Job verrichtet er zu verkrampft, sein Privatleben zu nachlässig. Vor allem aber ist er allein. Also verschafft ihm sein Bruder für ein wichtiges Geschäftsessen ein BLIND DATE, eine Verabredung mit einer Unbekannten: Walter befürchtet das Schlimmste, aber was er sieht, genügt ihm vollkommen: Nadia ist Kim Basinger, eine Frau zum Verlieben. Für seine voreilige Begeisterung wird Walter übel bestraft. Mit wirklich erbarmungslosen Gags schickt Blake Edwards ihn zu Boden. Vielleicht, weil es dem einst erfolgreichen Regisseur Edwards in Hollywood selbst übel ergangen ist. Jetzt dreht er wieder einen Film nach dem anderen: Nach zwei Flops hat er nun einen Renner produziert.

(Ab 3. September)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit * markiert. Mit Absenden Ihres Kommentars werden Ihre Einträge in unserer Datenbank gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer » Datenschutzerklärung


17 + vier =