23. Januar 1995 | Süddeutsche Zeitung | Rezension, Videoclip-Kritik | Conquest of Paradise

Kultur: Conquest of Paradise das neue Video von Vangelis (feat. Henry Maske)

Haben wir nicht gestern erst zu diesen Klängen Amerika entdeckt? Dépardieu wälzte in 1492 durchs Gehölz und dazu quoll die Musik wie Harz aus dem Regenwald. Es war überhaupt ein chorales Quellen im Gange, daß man dachte, gleich kommt der Papst persönlich durchs Unterholz gekrochen. Kam aber nicht. Dafür hält jetzt Henry Maske Einzug zu dieser Musik, die ihm wie Schweiß aus den Poren rinnt. Wer lange genug mit dem Deo-Roller die Boxenausgänge seines Fernsehers bearbeitet, kann die verschwitzten Klänge in wohlriechende Melodien verwandeln. Gegen das Bild ist jedoch auch das beste Deo machtlos. Da sagen sich Bruce Weber und Leni Riefenstahl Gutnacht – was bedeutet, daß sich der Boxer an kalifornischen Stränden oder in Las Vegas herumtreibt, sonst aber wie ein Ölgötze rumsteht und sich bewundern läßt. Wunder, wunder.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit * markiert. Mit Absenden Ihres Kommentars werden Ihre Einträge in unserer Datenbank gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer » Datenschutzerklärung


11 − drei =