Tote 2003

Wenn man die Augen ganz fest zukneift, dann sieht man sie nochmal vorüberziehen, die Toten des Jahres 2003, ihre Gesichter, ihre Filme, manchmal einzelne Szenen, manchmal ganze Karrieren. Und weil dieses Jahr dem deutschen Kino gehörte, zeigen wir noch einmal den schönsten deutschen Filmstar, den im März verstorbenen Horst Buchholz, der hier 1958 für NASSER ASPHALT zwar eine berühmte Pose von James Dean nachstellte, aber vor allem ein europäischer Schauspieler von Rang war, der keinen Vergleich zu scheuen brauchte.

Katharine Hepburn und Gregory Peck waren sicher die prominentesten Todesfälle; mit Leni Riefenstahl und Elia Kazan taten sich die Nachrufer am schwersten. Dazu gesellen sich die Regisseure Maurice Pialat und Jacques Deray, Max Pécas und Jean-Claude Biette, der Engländer John Schlesinger, der Amerikaner Jack Smight, der Portugiese João César Monteiro, der Russe Elem Klimow, der Schweizer Carl Schenkel und der Experimentalfilmer Stan Brakhage; die Produzenten Hans Abich, Daniel Toscan du Plantier und Serge Silberman; die Autoren George Axelrod (DAS VERFLIXTE SIEBTE JAHR), Sebastien Japrisot (EIN MÖRDERISCHER SOMMER); die Kameramänner Conrad L. Hall (ROAD TO PERDITION) und Jean-Yves Escoffier (DIE LIEBENDEN VON PONT-NEUF)); der Karikaturist Al Hirschfeld; und eine Garde von großen Schauspielern: aus Amerika Charles Bronson, Bob Hope, Robert Stack, Donald O’Connor, Gregory Hines, Hume Cronyn, Jeanne Crain, Vera Ralston, John Ritter, Jack Elam, Art Carney, Buddy Ebsen; aus England Dame Wendy Hiller und David Hemmings; aus Deutschland Will Quadflieg, Günter Pfitzmann und der Synchronsprecher Friedrich W. Bauschulte; aus Frankreich Marie Trintignant und Michel Constantin; aus Italien Alberto Sordi und Massimo Girotti; aus Hongkong Leslie Cheung (HAPPY TOGETHER) – und sogar ein Fisch: Keiko.

Als Soundtrack darf man sich dazudenken Songs von Nina Simone und Johnny Cash.

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterPrint this page

18. Dezember 2003 von peter
Kategorien: Nachruf | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert