07. Juli 1997 | Süddeutsche Zeitung | Rezension, Videoclip-Kritik | Schüttel Deine Kiste

Kultur: Schüttel Deine Kiste das neue Video von den Schröders

Das hat James Bond noch gefehlt: Daß Menschen namens Schröder kommen und ihm ans Bein pinkeln. Solche Typen verspeist er in der Regel als Brotaufstrich zum Frühstück. Das scheint ihnen aber wurscht zu sein: Stellen sich hin und mimen den starken Mann. Hübsche junge Dinger in der einen, Martini in der anderen Hand. Womit sie dann die Waffe halten wollen, ist unklar. Amüsante Bond-Parodie also mit gehaltvollen Texten: „Schüttel deine Kiste, hier bist du mitten auf der Piste.” Ja, klasse. Nur: Welche Kiste eigentlich? Mit solchen Detailfragen hält sich die Band nicht auf, schließlich muß man weiter im Text: „Ein Mann trifft eine Frau, was sie hat, weiß er genau…” Oder so ähnlich. Auf solche Liebesgrüße aus Deutschland hat 007 wahrscheinlich gewartet. Aber irgendwas haben die Jungs nicht ganz begriffen. Schließlich weiß doch jede Sau, daß die Kiste nicht geschüttelt, sondern gerührt gehört.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit * markiert. Mit Absenden Ihres Kommentars werden Ihre Einträge in unserer Datenbank gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer » Datenschutzerklärung


2 × drei =