Terminkalender

Ausstellungen und Museen

Samstag

Neue Pinakothek: Werkgespräch mit Thomas Janzen zu Gustave Courbet, 14. 30 Uhr.

Münchner Stadtmuseum: Wolfgang Till führt durch die Ausstellung „Tomi Ungerer – Zwischen Marianne und Germania”, 15 Uhr.

Lenbachhaus: Führung mit Kunsttour in der Ausstellung „Th. Th. Heine – Der Biss des Simplizissimus”, 14 Uhr. – Führung mit Ina Kaspar, Volkshochschule, zu Kandinsky, 15 Uhr.

Führungen der Volkshochschule: Residenz, 14 Uhr. – Haus der Kunst: Dinge in der Kunst des 20. Jahrhunderts, 16 Uhr.

Patchwork-Quilt-Ausstellung. Heute und am Sonntag jeweils 10 bis 17 Uhr, Verein für Fraueninteressen, Düsseldorfer Str. 22.

Sonntag

Bayerisches Nationalmuseum: Letzter Tag der Millenniumsausstellung „Meisterwerke Bayerns von 900 bis 1900”. – Führung mit Ingolf Bauer unter dem Motto „Das Bayerische Nationalmuseum Gabriel von Seidls” zur Baugeschichte des Museums, 11 Uhr.

Staatsgalerie moderner Kunst: Letzter Tag der Ausstellung „Food for the Mind. Die Sammlung Udo und Anette Brandhorst”, durch die um 11 Uhr Carla Schulz-Hoffmann führt; um 15 Uhr „Schaulust”-Kunstgespräch „Die Kunst der Sixties und Seventies”.

Alte Pinakothek: Führung mit Felix Billeter „Max Beckmann zu Gast in der Alten Pinakothek”, 11 Uhr.

Glyptothek: Führung mit Margarita Felten in der Ausstellung „Das Feige(n)-blatt”, 15 Uhr.

Museum Mensch und Natur: Führung in der Abteilung „Gen-Welten”, 11 Uhr.

Ägyptische Staatssammlung: Einführungsvortrag zur derzeitigen Sonderausstellung „Das Gold von Meroe”, 11. 15 Uhr, Residenz, Eingang Hofgartenstr.

Siemensforum: Führung in der Ausstellung „Späte Freiheiten – Geschichten vom Altern – Neue Lebensformen im Alter”, 11 Uhr.

Führungen der Volkshochschule: Residenz, 11 Uhr – Haus der Kunst: Dinge in der Kunst des 20. Jahrhunderts, 11 Uhr – Lenbachhaus: Der Blaue Reiter, 11 Uhr; Kandinsky, 16 Uhr – Nationalmuseum: Meisterwerke Bayerns von 900 bis 1900, 14 Uhr – Neue Pinakothek: Romantik, Biedermeier, 14 Uhr – Alte Pinakothek: Barock, 14 Uhr – Völkerkundemuseum: Afrika, 14 Uhr.

Feste und Feiern

Das Flughafenfest entfällt wegen Regens.

Filme und Diavorträge

Samstag

MÜNCHEN GEHEIMNISSE EINER STADT, ein Film von Dominik Graf und Michael Althen. 16 Uhr, Artemis im Forum der Technik, Museumsinsel. Auch am Sonntag um 11 und 13. 30 Uhr.

Brasilianisches Filmfestival: HEINZ FORTHMANN, Dokumentarfilm von Marcos de Souza Mendes, und PASSADO PRESENTE von Luiz Eduardo Lerina. 20 Uhr, Goethe-Forum, Dachauer Str. 122. Am Sonntag, 20 Uhr: PIERRE VERGER FATUMBI VERGER: MENSAGEIRO ENTRE “ MUNDOS von Lula Buarque de Hollanda, und CINE MAMBEMBE – O CINEMA DESCOBRE O BRASIL von Laes Bodanzky e Luiz Bolognesi.

Führungen und Exkursionen

Samstag

Altstadtführungen mit Turmbesteigung. Weis(s)er Stadtvogel, 10. 30 und 13 Uhr, Marienplatz, Mariensäule.

Münchens Bauten unter König Ludwig I und ein Jahrhundert danach. Führung mit Christa Jürgensonn, DGB-Bildungswerk. 14 Uhr, Prinz-Carl-Palais, Franz-Josef-Strauß-Ring 5.

Domführung des Münchner Bildungswerks, noch bis Ende Oktober täglich um 14 Uhr.

Jagdrevier und Wohnquartier. Rundgang durch Neuhausen mit Stattreisen. 14 Uhr, Brunnen am Rotkreuzplatz.

Henker und Huren, Künstler und Kirchen. Altstadtrundgang mit Stattreisen. 14 Uhr, Sendlinger Tor.

Trambahnrundfahrt. Stattreisen, 14 Uhr, Kiosk am Sendlinger-Tor-Kino.

Führung durch die Lerchenau mit Reinhard Bauer, Volkshochschule (kostenlos). 15 Uhr, Lerchenauer/Hainbuchenstr.

Sonntag

Die Herbergsviertel rechts der Isar. Rundgang mit Rudolf Hartbrunner, DGB-Bildungswerk. 10 Uhr, U-Bahn-Eingang Max-Weber-Platz, Südseite.

Sukkulenten im Gewächshaus. Führung mit Sonja Eser im Botanischen Garten. 10 Uhr, vor dem Gewächshauseingang.

Politisch-historische Stadtführung mit dem Fahrrad. Spurwechsel, 11. 15 Uhr, Marienplatz, Fischbrunnen. Leihräder vorhanden.

Ohrwaschln und Himmelsleitern. Altstadtrundgang mit Stattreisen. 11 Uhr, Spielzeugmuseum, Alter Rathausturm.

Borstei. Stadtteilspaziergang mit Jutta Kafka, Volkshochschule. 14 Uhr, Haupteingang Dachauer Str. 140 d.

Glaubenseifer, Visionen, Gottvertrauen: Kirchenbauten des Barock. Stattreisen, 14 Uhr, Haupteingang Theatinerkirche.

Trambahnrundfahrt. Stattreisen, 14 Uhr, Brunnen am Karstadt-Sporthaus, Karlstor, Neuhauser/Herzog-Max-Str.

Der Alte nördliche Friedhof. Spaziergang mit Reinhard Bauer, DGB-Bildungswerk. 17 Uhr, Eingangshalle Teng-/Zieblandstr.

Naturfantasie und Kulturkonstrukt: Sckells Schlosspark. Führung der Volkshochschule mit Albrecht Vorherr im Nymphenburger Schlosspark. 13 Uhr, Freitreppe des Schlosses.

Kinder

Samstag

Moderne Kunst ist bunt und fröhlich. Letzte „Schaulust”-Kindertour in der Ausstellung „Food for the Mind”. 15 Uhr, Staatsgalerie moderner Kunst.

Stadtrundgang für Kinder mit Sagen, Geschichten und Legenden. Stattreisen, 14 Uhr, Spielzeugmuseum, Alter Rathausturm.

2000 Dinge 2000: Programm in der Mitmach-Ausstellung Samstag und Sonntag von 11 Uhr an. Kinder- und Jugendmuseum, Arnulfstr. 3.

„Nero Corleone”, eine Katzengeschichte nach der Erzählung von Elke Heidenreich, für Kinder ab sechs Jahren. 19. 30 Uhr, Schauburg am Elisabethplatz, Tel. 23337171. Auch am Sonntag um 16 Uhr.

„Mit der sinkenden Sonne”. Kindertanz-Aufführung des Hasting-Studios. 15 Uhr, Theater an der Leopoldstr. 17. Auch am Sonntag.

Sonntag

Kunst für Kinder: Spielerisches Betrachten und Malen für Kinder von fünf bis neun Jahren. 11 Uhr Franz von Lenbach in der Schack-Galerie; 15 Uhr, Monet in der Neuen Pinakothek.

Konzerte

Samstag

Geistliches Chorkonzert des Männerchors Münchener Liedertafel, der 160-jähriges Bestehen feiert. Aufgeführt werden Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Silcher, Johannes Schweitzer und Arnold Kempkens. 19 Uhr, Heilig Geist am Viktualienmarkt.

Renato Bruson beim Künstlergespräch des Interessenvereins des Bayerischen Staatsopernpublikums. 16. 30 Uhr, Künstlerhaus am Lenbachplatz, Festsaal.

Sonntag

Auftakt zum Verdi-Jahr: Sonntagskonzert des Münchner Rundfunkorchesters mit den Solisten Renato Bruson, Irene Theorin, Zoran Todorovich, Martin Gantner, Jan Zinkler, Duccio dal Monte sowie dem Chor des Bayerischen Rundfunks; Leitung: Marcello Viotti. 19 Uhr, Gasteig, Philharmonie.

Im Frack und in der Lodenjoppn. Bairische Tanz- und Unterhaltungsmusik aus drei Jahrhunderten mit den Musicanti Bavaresi. 11 Uhr, Residenz, Max-Joseph-Saal.

„Ester”, Oratorium von Carl Ditters von Dittersdorf; Leitung: Konstantin Köppelmann. 17 Uhr, Immanuelkirche, Allensteiner Str. 7.

Werke des 17. und 19. Jahrhunderts. 18 Uhr, St. Quirin, Ubostr. 5.

Matinee: Veronika Duhm, Flöte, und Claudia Lotz, Orgel, spielen Werke von Bach, Händel, Martin und Langlais. 11. 15 Uhr, Himmelfahrtskirche Sendling, Kidlerstr. 15. Das Abendkonzert im Gemeindesaal entfällt.

Goldbergs Variationen oder Die Kunst des Einschlafens. Blutenburger Bach-Konzert mit Robert Scheingraber, Cembalo, und Katja Schild, Rezitation. 19 Uhr, Schlosskapelle Blutenburg.

Wein, Weib und Gesang. Konzert mit dem Mendelssohn-Chor und Anton Kölbl, Klavier; Leitung: Johannes Geyer. 19 Uhr, Gustaf-Adolf-Kirche, Hohenaschauer Str. 1.

Massel-Tov: Jiddische Lieder, interpretiert von Andrea Pancur, Michael Marchner, Zarko Mrdjanov, Sladjana Babic, Florian Ewald und Roman Seehon. 20. 30 Uhr, Theater Blaue Maus, Elvirastr. 17a.

Literatur

Samstag

Herbstlesung der Münchner Turmschreiber mit Wolfgang Johannes Bekh, Günter Goepfert und Werner A. Widmann; Moderation: Norbert Göttler; Musik: Nagl-Musi. 15 Uhr, Kleine Komödie am Max-II-Denkmal.

Sonntag

Über die Zärtlichkeit. Mariana Fedorova liest aus ihren Märchen für Erwachsene. 11 Uhr, Internationaler Lyceumclub, Maximilianstr. 6.

Theater und Tanz

Samstag

Figurentheaterfestival: „Nils Holgersson – Eine wunderbare Reise”, gespielt vom Figurentheater Wilde & Vogel, Stuttgart, für Kinder ab sechs Jahren. 10 und 15 Uhr, Pasinger Fabrik, August-Exter-Str. 1.

Sonntag

„Die englische Katze” von Hans Werner Henze. Einführungsmatinee zur Münchner Erstaufführung im Staatstheater am Gärtnerplatz, 11 Uhr.
Vorträge und Diskussionen

Samstag

Mythos Bayern – Geschichte und Politik Bayerns nach 1945. Seminar mit Dietmar Süß. 10 Uhr, Volkshochschule, Gasteig.

Hypnose – Ursprünge und Entwicklung. Symposium der Volkshochschule. 14 Uhr Gasteig, Black Box.

Sonntag

Friedrich Ludwig von Sckell – der Landschaftsgärtner. Vortrag von Ümit Schaul und Lilo Malkmus. 11 Uhr, Volkshochschule, Gasteig.

Sonstiges

Samstag

Bürgerbegehren Olympiastadion: Eintragungsmöglichkeit heute vor dem Postamt Fürstenrieder/Gotthardstr. und bei den Kaufhof-Arkaden am Rotkreuzplatz. Ständige Eintragunesmöglichkeit: Montag mit Freitag 10 bis 20 Uhr und Samstag 10 bis 18 Uhr im Cafe im Innenhof des Anger-Blocks, Sendlinger Str. 7.

Wir gratulieren

…zum 70. Geburtstag Herrn Lorenz Eiba, Englwartinger Str. 21, 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn.
…zum Namenstag: Gerold, Justina; Simeon, Abraham.

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterPrint this page

07. Oktober 2000 von marieundtom
Kategorien: Events | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert