13. Juni 2000 | Süddeutsche Zeitung | Rezension, Videoclip-Kritik | It’s My Life

Videotext: Bon Jovi / It's My Life

Regie: Wayne Isham

Lola rennt ja sowieso. Aber wieso rennt Bubi? Weil Jon Bon Jovi schon ein bisschen zu alt ist, um noch herumzurennen? Kommt er sonst zu spät zum Konzert, oder flieht er vor der Musik? Der Clip lässt uns da völlig im Unklaren. „It’s My Life‘ heißt der Song, aber das Video trägt den Titel: „It’s Not My Idea, sondern I lieber klau one‘. So wird also nicht nur Tom Tykwer ausgebeutet, sondern auch TRMINATOR 2 und THE MATRIX. Das schaut immer gut aus, und keiner fragt nach dem tieferen Sinn. Aber wenigstens kostet es eine Menge Kohle, die man zum höheren Ruhm alter Rocker durch den Schornstein jagen kann. Und warum? „Weil ich es mir wert bin…“

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


zwei + 2 =