04. Dezember 2000 | Süddeutsche Zeitung | Rezension, Videoclip-Kritik | Don’t Tell Me

Videotext: Madonna / Don't Tell Me

Regie: Jean-Baptiste Mondino

Ist womöglich eine Altersfrage, aber so sexy war Madonna noch nie. Ach, Quatsch: Sie war schon immer sexy, aber immer wieder neu. Und jedesmal denkt man, jetzt sei der Gipfel erreicht. Wahrscheinlich schafft sie das auch dann noch, wenn sie als Oma vor uns herumturnt. In der zweiten Auskoppelung ihres famosen Albums „Music‘ macht sie jedenfalls Ernst mit dem Cowgirl-Image, das sie auf dem Cover pflegt. In Jeans und kariertem Hemd läuft sie durch den Wilden Westen, tanzt im schwarzen Leder-Outfit mit ein paar Cowboys und sitzt auf dem automatischen Bullen und übt fürs Rodeo. Und wenn man es nicht besser wüsste, würde man glatt behaupten, sie rieche dabei nach Kuhmist und Pferdestall. Aber wahrscheinlich würde sie vermutlich sogar mit Lederhosen, Gamsbart und Bierkrug fantastisch aussehen. Auf geht’s beim Schichtl!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Pflichtfelder sind mit * markiert. Mit Absenden Ihres Kommentars werden Ihre Einträge in unserer Datenbank gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer » Datenschutzerklärung


eins × 4 =