14. August 2000 | Süddeutsche Zeitung | Rezension, Videoclip-Kritik | Around The World

Videotext: ATC / Around The World (La La La)

Regie: Wiebke Berndt

Falls es jemand noch nicht gemerkt haben sollte, die Verblödung ist definitiv auf dem Vormarsch. Aber offenbar sind sowieso alle lala. Wer sich heute einen Hit basteln will, macht das so: Er steckt zwei bis vier Leute in Raumanzüge (bei Bedarf auch in Bikinis), lässt die Truppe Lalalalala singen, stellt einen Sportwagen dazu und legt irgendein Geklingel aus dem Tschibo-Synthie drunter. Das verkauft sich – im Ernst. Offenbar ist der moderne Mensch als solcher so gestresst, dass er nur noch auf Lala reagiert. Hier also zwei Männlein und zwei Weiblein, ein gelber Flitzer, der wechselweise auf der Carrerabahn und durch echte Tunnels saust, und Lalalalala. Und kaum hat man es dreimal gehört, setzt die Verblödung auch schon ein. Tut gar nicht weh.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


20 − 10 =