Tempo | Michael Althen

Tempo

01. Dezember 1989 | Tempo | Filmkritiken, Rezension | Blue Velvet

Regie: David Lynch, USA 1986

Isabella Rossellini wirkt so lebendig wie eine Wachsfigur. Dennis Hopper sieht aus, als käme er aus einer Retorte. Die Hauptdarsteller sind Klone. Die Handlung ist irreal. Nichts an diesem Film … Weiterlesen

01. Dezember 1989 | Tempo | Filmkritiken, Rezension | Ein Mann für gewisse Stunden

Regie: Paul Schrader, USA 1980

Der flache Ehrgeiz, der dieses Jahrzehnt bestimmte, war in diesem Film schon drin. Ein Jahrzehnt, in dem die Zeit so schläfrig dahinglitt wie die Kamera von John Bailey auf den … Weiterlesen

01. Dezember 1989 | Tempo | Filmkritiken, Rezension | Diva

Regie: Jean-Jacques Beineix, Frankreich 1980

Ein Thriller für Studenten und gegen die Wohnungsmisere: Kleine Postboten irren durch Fabriketagen mit eigenem Lastenaufzug und selbstgemaltem Panorama. Schweigsame Intellektuelle residieren in blauen Lofts, die sie sich mit knackigen … Weiterlesen

01. September 1989 | Tempo | Filmkritiken, Rezension | Harry und Sally

Regie: Rob Reiner. Mit Billy Crystal, Meg Ryan, Carrie Fisher

Weiß der Teufel, warum, aber bei uns wird kein Film wie HARRY UND SALLY gedreht: In jeder Szene eine gute Geschichte oder ein noch besserer Witz, 95 Minuten Tempo und … Weiterlesen

01. September 1989 | Tempo | Filmkritiken, Rezension | Great Balls of Fire

Regie: Jim McBride. Mit Dennis Quaid, Wynona Ryder, Alec Baldwin

Kichernde Gören, die Kaugummiblasen platzen lassen, aufgemotzte Typen, die in pinkfarbenen Schlitten die Sau rauslassen – das ist Tennessee in den 50er Jahren. Dort kommt Jerry Lee Lewis her, der … Weiterlesen

01. August 1989 | Tempo | Filmkritiken, Rezension | Seitensprünge

Regie: Joel Schumacher. Mit Isabella Rossellini, Sean Young, Ted Danson, William Petersen

Ein Film wie das Leben selbst: Wo sonst könnte es passieren, daß wirklich atemberaubende Frauen mit ehrgeizigen Autoverkäufern hinters Gebüsch gehen? Im Kino werden solche Tragödien der Banalität zu Komödien … Weiterlesen

01. Juli 1989 | Tempo | Porträt | Sam Fuller

UNCLE SAM

Eine amerikanische Legende: In den 50er Jahren drehte Samuel Fuller einige der berühmtesten Western, später zehrte er vor allem von seinem Ruhm. Jetzt feiert der Hollywood-Veteran ein Comeback: mit 76 … Weiterlesen

01. Juni 1989 | Tempo | Filmkritiken, Rezension | Das Spinnennetz

Vor 30 Jahren führte uns der Regisseur Bernhard Wicki über DIE BRÜCKE. Jetzt lockt er uns in DAS SPINNENNETZ, ein Film-Epos über das Aufkeimen des Nationalsozialismus. Der Tag danach. Am … Weiterlesen

01. Mai 1989 | Tempo | Porträt | Geena Davis

DIE LIPPE

Was bei Bette Davis die Augen sind, ist bei Geena Davis der Mund. Die frischgebackene „Oscar“-Preisträgerin gibt in ihrem neuen Film, DIE REISEN DES MR. LEARY eine glänzende Vorstellung. Noch … Weiterlesen

01. März 1989 | Tempo | Porträt | Tom Cruise

TOM CRUISE, DAS LÄCHELN VON „RAIN MAN“

Er hat Qualitäten, denen keiner über 13 traut. Jetzt wird er endlich erwachsen.

Was hat der Mann, was wir nicht haben? Zuerst einmal hat er dieses unverschämte Grinsen, das jedem männlichen Zuschauer nach Verlassen des Kinos wie ein Echo auf den Lippen klebt. … Weiterlesen