Archiv der Kategorie Porträt

Gene Hackman

Als er vor einiger Zeit interviewt wurde – nicht von irgendeinem großen Blatt, sondern vom „Raleigh News & Observer“ -, sagte Gene Hackman, er habe aufgehört zu arbeiten, weil er es nicht überziehen und riskieren wolle, sich auf ungute Weise … Weiterlesen

25. Januar 2010 von marieundtom
Kategorien: Porträt | Schreibe einen Kommentar

Tippi Hedren

Ihre ersten Regisseure hießen Hitchcock und Chaplin. Das kann sonst niemand von sich behaupten – und lässt wenig Raum nach oben. Wenn es nach Alfred Hitchcock gegangen wäre, hätte es außer ihm keinen anderen Regisseur in Tippi Hedrens Leben gegeben. … Weiterlesen

18. Januar 2010 von marieundtom
Kategorien: Porträt | Schreibe einen Kommentar

Daniel Auteuil

Wenn einer sechzig wird und im Jahr zwei, drei, vier Filme macht, dann muss man vielleicht nicht aus ganz großer Höhe auf sein Leben blicken und auch noch nicht den ganzen Karriereteppich ausbreiten. Daniel Auteuil ist allgegenwärtig im französischen Film: … Weiterlesen

18. Januar 2010 von marieundtom
Kategorien: Porträt | Schreibe einen Kommentar

Rod Taylor

Er kommt aus einer Zeit, als die Gesichter der Stars noch aus einem anderen Holz geschnitzt zu sein schienen. Kantiger Schädel, markantes Kinn, scharfer Scheitel. Allenfalls Kirk Douglas sah noch geschnitzter aus als Rod Taylor, dessen Gesicht überhaupt nur aus … Weiterlesen

11. Januar 2010 von marieundtom
Kategorien: Porträt | Schreibe einen Kommentar

Posession

Als sie das erste Mal den fertigen Film gesehen hatte, sagte Isabelle Adjani, die Kamera habe kein Recht, so tief in die Seele eines Schauspielers einzudringen, und bezeichnete POSSESSION als „psychologische Pornographie“. So erzählt es Andrzej Zulawski in dem exzellenten … Weiterlesen

06. Januar 2010 von marieundtom
Kategorien: Porträt | Schreibe einen Kommentar

Stefan Zweig

„Die Welt von gestern“ Es heißt ja immer: Die erste Liebe vergißt man nicht. Im Falle von Stefan Zweig stimmt das unbedingt. Ich war fünfzehn, mit meinen Eltern auf Cluburlaub in Tunesien und hatte meiner Erinnerung nach jenseits von „Robbi, … Weiterlesen

26. November 2006 von marieundtom
Kategorien: Literatur, Porträt | Schreibe einen Kommentar

Jamie Lee Curtis

Wenn es im Kino so etwas wie Adel gäbe, dann würde in ihren Adern nur blaues Blut fließen. Denn Jamie Lee Curtis, die seit Donnerstag in der Verwechslungskomödie FREAKY FRIDAY zu sehen ist, gehört zur Aristokratie von Hollywood. Ihr Vater … Weiterlesen

15. Dezember 2003 von peter
Kategorien: Porträt | Schreibe einen Kommentar

Blake Edwards

Es stimmt schon, daß der Oscar für vieles blind ist, aber manchmal trifft die Academy dann doch goldrichtige Entscheidungen. So wird der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Blake Edwards bei den nächsten Academy Awards, die am 29. Februar im Kodak Theatre … Weiterlesen

13. Dezember 2003 von peter
Kategorien: Porträt | Schreibe einen Kommentar

Frieda Grafe / Josef von Sternberg

Die Filmkritikerin und ihr Lieblingsregisseur, die Frau, die das Schreiben über Film auf ein anderes Niveau gehoben hat, und der Mann, der Marlene Dietrich entdeckt hat: 1966 schrieb die im vergangenen Jahr verstorbene, damals 32 Jahre alte Frieda Grafe für … Weiterlesen

20. November 2003 von peter
Kategorien: Porträt | Schreibe einen Kommentar

Marie Trintignant

Im Juli wurde die Schauspielerin Marie Trintignant, die sich zu Dreharbeiten in Vilnius aufhielt, von ihrem Freund, dem Rocksänger Bernard Cantat, im Hotelzimmer so heftig geschlagen, daß sie wenige Tage später nach ihrer Verlegung in ein Pariser Krankenhaus starb. Cantat … Weiterlesen

20. November 2003 von peter
Kategorien: Porträt | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel